Die perfekte Hülle für das Surface 2 Pro

Gerade jetzt könnte es einige geben, die sich als günstigere Alternative zur dritten Version des Surface, die zweite kaufen. Auf die technischen Details und deren Vor- und Nachteile des Systems selbst gehe ich hier nicht weiter ein, vielmehr geht es um das richtige Zubehör. Da das Gehäuse nämlich recht anfällig für Kratzer ist, sollte natürlich der passende Schutz nicht fehlen. Ich brauchte selbst auch ein wenig länger die passende Hülle zu finden, letztlich war die Suche aber nicht umsonst.

Die Auswahl

Auf diversen Portalen werden die verschiedensten Hüllen angeboten, von Leder über Plastik in allerlei Farben, ist generell eigentlich für jeden etwas dabei. Ich habe speziell nach einer passgenauen Hülle gesucht, wodurch die Liste schon deutlich kleiner wurde. Letztlich fiel die erste Wahl auf das Feather Case von Incipio, welches schlussendlich aber noch durch das Urban Armor Gear Folio ersetzt wurde.

Incipio Feather Case

Incipio Feather Case (Rückansicht)
Incipio Feather Case (Rückansicht)

Aufbau

Das Case besteht aus zwei Teilen, die das Surface komplett umschließen. Beide Teile werden einfach über das Surface geschoben und dann durch mehrere Haken festgehalten. Da der Klappständer des Surface weiter genutzt wird, muss dieser noch an der Hülle festgeklemmt werden.

Nutzung

Die Anschlüsse sind weiterhin gut zugänglich, das Type Cover lässt sich hingegen nichtmehr so gut zuklappen, wie ohne Hülle. Das Material fühlt sich gut an und macht einen stabilen Eindruck. Der Nachteil ist allerdings, dass beide Teile der Hülle nicht allzu fest zusammenstecken. Fasst man das Gerät an der oberen Hälfte an, kann es durchaus vorkommen, dass sich der obere Teil der Hülle löst. Das lässt sich einigermaßen unauffällig durch sauber geklebtes Isolierband in schwarzer Farbe beheben, wirklich schön ist das aber nicht.

Meinung

Generell handelt es sich hier um eine Hülle, die das Surface recht gut schützt, das Design wurde aber wohl nicht ganz durchdacht. Neben dem Problem, das beide Teile nicht fest zusammenbleiben, wirkt es optisch auch so, dass der Ständer des Surface verbogen wird. Nachdem die Hülle abgenommen wurde, konnte ich das zwar nicht bestätigen, vielleicht aber auch nur weil die Hülle nicht lange genug genutzt wurde. Bei mir war sie rund drei Monate im Einsatz, danach hab ich mir eine andere besorgt.

Urban Armor Gear Scout

Urban Armor Gear Scout (Rückansicht)
Urban Armor Gear Scout (Rückansicht)

Aufbau

Das Scout Case von Urban Armor Gear macht äußerlich einen sehr auffälligen Eindruck, der vielleicht nicht für jeden etwas ist. In natura fällt das Design aber nicht mehr so extrem auf, wie auf den Bildern. Insgesamt besteht das Case aus widerstandsfähigen Gummi und das Surface lässt sich recht einfach einsetzen. An den Ecken befinden sich jeweils verstärkte Kanten, um bei einem Fall zusätzlichen Schutz zu bieten. Zusätzlich wird hier ein eigener Ständer genutzt, der seine Arbeit aber fast genauso gut wie der originale macht. Er lässt sich jedoch nicht in der Neigung verstellen.

Nutzung

Für die tägliche Anwendung ist diese Hülle wirklich ideal. Das Type Cover lässt sich perfekt zum Schließen nutzen und wird durch zwei Laschen festgehalten. Kratzer oder ähnliches muss man nicht mehr befürchten, da nur die Kanten an den Anschlüssen überhaupt noch frei sind. Die Anschlüsse lassen sich aber weiterhin sehr gut nutzen. Der Stift lässt sich jedoch auch hier nichtmehr direkt an das Surface stecken.

Meinung

Meines Erachtens ist das Scout Case die beste Hülle für das Surface 2 Pro, da das Gerät perfekt geschützt wird und ansonsten keine großen Beeinträchtigungen entstehen. Die Hülle kostet je nach Händler rund 50 € was nicht wenig Geld für ein Case ist, allerdings lohnt es sich an dieser Stelle, wie ich finde. Für das Surface 3 Pro ist ein sehr ähnliches Case erhältlich, was vermutlich ebenso eine Kaufempfehlung ist. Wer also noch auf der Suche ist, sollte sich diese in jedem Fall einmal anschauen.

Die perfekte Hülle für das Surface 2 Pro
Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar